Die AG LMFV

Die AG der LMFV stellt sich vor
  • 15.05.2006 – Erstes Treffen der Fachverbände Hessen und Rheinland Pfalz in Wiesbaden
  • Nach zwei Treffen der Vorstände der Motorsport Fachverbände Hessen und Rheinland-Pfalz unter der Leitung von Bodo Grafenhorst und Peter Lindemann, mit dem Ziel einer engeren Zusammenarbeit folgte: 05.06.2007 – Erstes Treffen der Fachverbände von Hessen, Rheinland Pfalz und Saarland
  • Nach dem Hinzustoßen des Fachverbands des Saarlands unter der Führung von Karl-Heinz Ganster, reifte die Idee, eine Zusammenarbeit aller 15 Motorsport Fachverbände in Deutschland auf den Weg zu bringen.
  • Es erfolgte die schriftliche Einladung an alle Fachverbände zu einer ersten Sitzung. Alle Verbände zeigten Interesse, sagten zu und kamen.
  • 10.11.2007 – Erstes Treffen aller LMFV in Kassel-Wilhelmshöhe Hotel und Restaurant “ Steinernes Schweinchen“.
  • 23.02.2008 – Gründungsversammlung der Arbeitsgemeinschaft der Landes Motorsport Fach Verbände ( AG LMFV) im Motel Center Kirchheim
  • Alle 15 Verbände waren in der Gründungsversammlung anwesend und gründeten die Arbeitsgemeinschaft der Landes Motorsport Fachverbände (AG LMFV) in Deutschland.
  • In diesen 15 Fachverbänden sind in unterschiedlicher Zusammensetzung alle 4 Dachverbände (ADAC – ADMV – AvD und DMV) des deutschen Motorsport vertreten.
  • Die Versammlung erstellte eine Geschäftsordnung, um die wichtigen Dinge ihrer Organisation festzuschreiben.
  • Bodo Grafenhorst wurde zum Ehrenvorsitzenden dieser Arbeitsgemeinschaft gewählt.
  • Es wurde vereinbart, jährlich eine Mitgliederversammlung einzuberufen und ein weiteres Treffen vor der DMSB-Mitgliederversammlung.

 

Die Geschäftsführung der AG LMFV »

Delegierte im DMSB Exekutivkomitee »

Ehrenvorsitzender »